Home
 News / Angebote
 Jobbörse
 Stellenangebote
 Ausbildungsangebote
 Unternehmen
 Produkte
 Referenzen
 Service
 Kontakt
 Impressum
 

Jobbörse - Ausbildungsangebote - Bürokaufmann / Bürokauffrau

Bürokaufmann / Bürokauffrau


Berufsausbildung:

Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die dreijährige Ausbildung findet im wesentlichen im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich. Die Ausbildung erfolgt in den Fachbereichen: Bürowirtschaft; Diät- und Reformwaren; Elektrogeräte; Foto, Kino, Video, Hausrat, Glas, Porzellan; Heimwerkerbedarf und Werkzeuge; Kosmetik, Körperpflege; Kraftfahrzeuge, Teile und Zubehör, Lebensmittel; Lederwaren; Medizintechnischer und Sanitätsfachhandel; Pflanzen- und Gartenbedarf; Rundfunk, Fernsehen, Video; Schuhe; Spielwaren; Sportartikel; Textil, Bekleidung; Uhren, Schmuck, Juwelen, Gold- und Silberwaren; Wohnbedarf; Zoofachhandel.

Inhalte und Ablauf

Unter Berücksichtigung der grundlegenden und warengruppenspezifischen Besonderheiten des gewählten Fachbereichs lernen die Auszubildenden beispielsweise im 1. Ausbildungsjahr:

• wie das Warensortiment des gewählten Fachbereichs zusammengesetzt ist (Warenkunde)
• wie Waren angenommen, auf Transportschäden kontrolliert und anhand des Lieferscheins überprüft werden
• was bei der Warenlagerung zu beachten ist
• wie man Waren für den Verkauf vorbereitet (Auszeichnen, Codieren der Artikel)
• wie man bei Inventuren mitwirkt

im 2. Ausbildungsjahr:

• wie man den Einkauf plant, den Bedarf ermittelt, Angebote einholt und vergleicht
• wie Lagerbestände überwacht und kontrolliert werden
• wie man die Kasse bedient, die Kassenabrechnung macht, Rechnungen und Quittungen ausstellt
• welche arbeitsrechtlichen Vorschriften eingehalten werden sollen

Zwischenprüfung während des 2. Ausbildungsjahres

im 3. Ausbildungsjahr:

• wie der Warenfluß läuft, wie man ihn darstellen und erfassen kann
• welche Werbemaßnahmen es gibt und wie man sie anwendet
• was die Aufgaben und Funktionen des betrieblichen Rechnungswesens sind
• welche Kostenarten, Zahlungs- und Kreditmöglichkeiten man unterscheidet

Abschlußprüfung

Berufsausübung (ausgewählte Merkmale)

Nach erfolgreicher Abschlußprüfung finden sich vor allem Ausübungsmöglichkeiten im Verkauf. Weitere berufliche Ausübungsmöglichkeiten gibt es in den Bereichen Einkauf, Verwaltung, Kundendienst und Werbung.

Tätigkeiten

• Verkauf von Waren
• Kundenberatung
• Wareneinkauf, Warenannahme, Lagerung und Qualitätsprüfung
• Marktbeobachtung und Sortimentsgestaltung. Werbung und Verkaufsförderung
• Abrechnung, Buchhaltung und Inventur

Umgang mit

• Kunden
• Hilfskräften, Kollegen, Abteilungs- oder Filialleitern
• Geschäftsführern
• Lieferanten

Arbeitsmittel, Werkzeuge und Material

• Waren des jeweiligen Fachbereichs
• Warenlisten
• Kassensysteme
• Lagersysteme
• Computer/EDV, Geräte der modernen Bürokommunikation

Arbeitsort, Arbeitsumgebung

• Verkaufsraum
• Lager
• Büro

Berufliche Weiterbildung, Qualifizierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten

Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, z.B. über Akquisition und Verkauf im Innen- oder Außendienst, Kundenservice, Reklamationswesen, Werbung und Verkaufsförderung, Dekoration und Warenpräsentation, Einkauf, Materialwirtschaft, Logistik, Mitarbeiterführung, Persönliche Arbeitstechniken.

Aufstiegsfortbildung (nach entsprechender Berufspraxis)

• Betriebswirt/in (staatlich geprüft)
• Handelsfachwirt/in
• Bilanzbuchhalter/in
• Personalfachkaufmann/-fachkauffrau.

 
© www.signahnsbeck.de, 02.2018